5 Tipps gegen Hitze

Meine deutschen Leser werden jetzt nicht wirklich von diesem Problem betroffen sein aber eventuell diejenigen die sich gerade im Ausland befinden.

Wie ihr ja wisst lebe ich in Italien und dort ist es in Moment ziemlich heiss wie man es in den Nachrichten vielleicht auch mal sehen konnte. Hier wo ich lebe hatten wir Temperaturen bis zu über 43 Grad Celsius worauf dann auch eine Dürre Periode folgte…Ab 10 Uhr morgens musste man sich im Haus einschliessen und für den Rest des Tages das Haus nicht verlassen. Für diese Hitze habe ich 7 hoffentlich hilfreiche Tipps die euch den Hitzealltag etwas erleichtern könnten.

1. RICHTIG LüFTEN

Man sollte direkt nach dem Aufstehen alle Fenster aufreissen um etwas Luft in die Zimmer zu lassen. Auch wenn es warm sein sollte ist die Luft etwas frischer als die die in den Zimmern nach dem schlafen ist. Nach dem Frühstück sollte man aber schnell alles wieder zu machen, und die Zimmer so gut es geht verdunkeln.

2. RICHTIG ESSEN

Wenn es so heiss ist hat man meistens eh nicht so grossen Hunger, aber dennoch sollte man versuche nicht allzu schwere und vor allem nicht so heisse Speisen zu essen da es den Körper nur zusätzlich belastet.

3. TRINKEN

Auch wenn man dass es abkühlt sollte man keine zu kalten Getränke zu sich nehmen da es dem Körper nur noch mehr zum schwitzen bringt. Man sollte selbstverständlich auch sehr viel trinken da man durch die hitze und das schwitzen auch mehr Körperflüssigkeit verliert. Auf Alkohol und Kafe sollte man auf jeden Fall verzichten da es einen nur für einen kuzen Moment aufpuscht und es den Körper danach nur mehr schwächt.

4. SONNE

Man sollte es vermeiden direkt in der Sonne zu stehen da einem schnell übel oder schwindellig werden kann und dies danach eventuell zu einem Hitze-Kollaps führt.

5. MITTAGSSCHLAF

Während den heissesten Stunden sollte man einfach schlafen, sowie es die Arbeit jedenfalls zulässt.

Hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen.

LG

Eure Lea

waaaaaaas?

jaaaaaaa genau das frage ich mich auch… und zwar sagen mir sehr viele Leute:“ hey Lea, mach doch mal You Tube“ oder :“ hey Lea, du hast doch einen Blog… warum kein You Tube“ …

Das ist eine wirklich sehr interessante Frage und um ehrlich zu sein denke ich seid neuesten immer mehr darüber nach. Ich traue mich aber nicht wirklich und um ehrlich zu sein hätte ich Angst total zu versagen. Was haltet ihr von der Idee You Tube? Lasst es mich doch bitte wissen.

Liebe Grüße

Eure Lea

Die Auflösung

Das hat ja lange auf sich warten lassen… das Gute Stück konnte auch nicht fertiggestellt werden. Es sollte ein Kaninchenstall werden doch da wir in Moment doch keine Hasen bekommen wurde dieses Projekt Bord geworfen…

Auf ein neues

Mal gucken ob ich es dieses Mal hinbekomme…

Ich habe meine Leidenschaft lange Zeit verloren denke aber und hoffe dass sich dies nun wieder aendert. Bin guter Dinge!

Uebrigens auch ein danke an LaVidaLoca die meine Lust irgendwien wieder erweckt haben.

Die beiden haben auch einen You Tube Channel also falls ihr da noch nicht reingeschaut habt macht es auf jeden Fall.

Schwere Zeiten

Es ist in moment irgendwie eine komische Zeit… keine Arbeit und Schule fängt erst im September an… Freunde sind über 300km entfernd und im Moment fehlt das Geld die regelmäßig zu besuchen. Mit Liebe des Lebens geht es nächste Woche nach Deutschland aber die Schuldgefühle sind so stark wie noch nie weil er alles bezahlt und so hart dafür arbeitet. Irgendwann werde ich ihm das zurückgeben aber ich würde für ihn genau das selbe tun.

Ich bin ein Mensch der immer Leute um sich brauch, die beste Freundin, den Freund oder sonst wen… so ganz alleine nur mit Eltern ist für einen Teenager relativ schwer ob mans glaubt oder nicht…

Es werden bessere Zeiten kommen spätestens wenn die Schule für mich wieder anfängt.

Musste mir das mal von der Seele reden… 

Liebe Grüße

Eure Lea